Home / Ratgeber / Das sind die Sommer Modetrends 2016

Das sind die Sommer Modetrends 2016

Freust du dich auch schon auf die schönste Zeit im Jahr? Die Nächte werden kürzer, die Tage länger, die Haare heller und die Haut brauner. Überall in der Stadt sitzen Leute wieder in Cafés und Parks, die warme Luft ist erfüllt von Grillenzirpen und Grillgeruch und nach einem warmen Sommergewitter riecht die Luft sowieso unvergleichlich. Und da das Schönste immer zu Schluss genannt wird, kannst du nun endlich deine dicken Flauschpullis, den gestrickten Wollschal und deinen Wintermantel wieder für einige Monate auf dem Speicher oder im Schrank einmotten. Damit hast du nun viel Platz, um den Schrank mit den neuesten, coolsten Trends wieder aufzufüllen. Wie die aussehen und wie du dich am Besten für die aufregendsten Monate des Jahres einkleiden kannst, erfährst du hier.

Summer of 69

Total angesagt diesen Sommer: bunte Hippiekleider. Je länger, desto besser und auch die Muster dürfen sowohl farbenfroh und verrückt-verspielt sein. Sehr gut sehen die Kleider natürlich an groß gewachsenen Frauen aus, aber wenn du mit einer eher kleineren Körpergröße gesegnet wurdest, können die Kleider mit hohen Schuhen, etwa mit einem Korkabsatz, kombiniert werden.

Bei großen Frauen gilt: lieber zu flachen Schuhen, zum Beispiel Sandaletten greifen. Wer einen Stilbruch wagen möchte, kombiniert den Hippie-Look mit sportlichen Schuhen, wie etwa Vans oder weißen Sneakern. Ein anderes Augenmerk, dass aber ebenso zum Hippie-Look passt, sind Fransen! Egal ob an Taschen, Kleidern oder Tops, Fransen werden dir überall begegnen. Um nicht mit Fransen “erschlagen” zu werden, konzentriere dich auf ein Kleidungsstück oder eine Tasche, die den Fransen-look aufweist, somit peppst du zum Beispiel ein einfaches Jeans Outfit perfekt auf.

Modetrends Sommer 2016
Der Hippie-Look kehrt zurück / Bild: Pixabay.com/de – tookapic

Sportlich, bequem, mit einem Hauch von Eleganz: für Jeden ist etwas dabei

Wenn du deine Sneakers vom letzten Jahr nicht einmotten möchtest, kannst du aufatmen: bereits wie im Vorjahr sind Sneakers für den Sommer 2016 absolut Trend. Besondere Trendfarben sind hier: Weiß, Schwarz, zarte Nude- und Rosétöne, sowie Metallic-Sneaker in Silber, Gold oder Roségold. Sie lassen sich vielseitig kombinieren: egal ob zu einer schlichten Jeans mit weißen T-Shirt oder zum schicken, schwarzen Abendkleid, die Schuhe sind einfach ein Hingucker und obendrein bequemer als High Heels. Ebenso nicht wegzudenken diesen Sommer sind Espadrilles: ihre Bastsole ist nicht nur super bequem, sie lassen sich zu nahezu allen Kleidungsstücken kombinieren.

Obendrein machen sie in ihren fröhlich-warmen Farben erst recht Lust auf den Sommer. Ob du dich nun für süß-verspielte Espadrilles mit Spitzendetails, Ethnomustern oder Pailletten entscheidest- du hast die Qual der Wahl.

Auch die spitzen Schuhe erleben ihr modische Comeback:
Ob nun Ballarinas oder Pumps, um spitze Schuhe ist kaum ein Bogen zu machen, zudem sie nicht nur sehr elegant aussehen, sondern obendrein zu einem längeren Bein “verhelfen” und dich somit schlanker wirken lassen. Bei besonders großen Füßen können spitze Schuhe jedoch dafür sorgen, dass der Fuß noch länger aussieht, als er eigentlich ist. In diesem Fall ist der nächste Trend, nämlich Schnürsandalen, Ballarinas und Sandaletten, sehr zu empfehlen, da er so gut wie jedem Fuß schmeichelt.

Show your Shoulders

Diesen Sommer heißt es: zeig her, deine Schultern! Besonders gut zur Geltung kommen die Schultern in sogenannten Carmentops, die die Schultern oben frei lassen, nach unten hin enger oder auch lässig geschnitten ausfallen können. Der Oberkörper wird somit gestreckt und von hinten hat man obendrein noch einen Blick auf einen schönen Rücken, der ebenfalls entzücken kann. Besonders schön sehen Carmen-Tops entweder bei einfachen Jeans oder auch Hotpants aus, dazu kannst du entweder die obengeannten Sneakers oder Espadrilles kombinieren und hast einen schönen Sommerlook für jeden Tag.

Sommertrends Mode 2016
Carmen-Tops sind ein Sommertrend 2016 / Bild: Pixabay.com/de – plimper

Karos und Streifen

Karos und Streifen sind keine Muster für den Winter. Auch im Sommer darfst du dich an diesen erfreuen: egal ob Kleider, Röcke oder Oberteile: mit diesen Mustern landest du garantiert einen Volltreffer. Eine süße Karobluse zur einfachen Hotpants und Sneakers sieht einfach immer perfekt aus. Aufgepimpt mit einem auffälligen Schmuckstück oder einem farbintensiven Lippenstift, lässt sich auch ein elegantes Oufit für den Abend kreieren. Selbst vorm Kombinieren von Karos und Streifen solltest du nicht zurückschrecken: so kannst du zum Beispiel ein Ringelshirt mit der farblich passenden, Karobluse kombinieren, in dem du die Bluse locker zusammenknotest.

In Puncto Trendfarben hast du ebenfalls die Qual der Wahl: ob du dich nun für die Farbkombi Schwarz-Weiß, sanfte Pudertöne oder tiefe Blau- Pfirsich- und Koraltöne entscheidest, hauptsache, sie versprühen gute Laune und machen Lust auf den Sommer! Viele günstige Teile kannst du zum Beispiel prima in einem online outlet Warenhaus ershoppen und schon kann der Modespaß beginnen!

Check Also

WSV – Die besten Schnäppchen im Winterschlussverkauf

Ist der Winter zur Hälfte vorüber, beginnt oft schon im Dezember die Schnäppchenjagd. Willst du …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.