Festlich kleiden an Heiligabend – was ziehe ich nur an?

festliche Weihnachtskleider

Für mache Menschen ist der Heiligabend ein Tag wie jeder andere. Festliches Ausstaffieren ist daher nicht notwendig und es reicht die Lieblingsjeans und ein Pulli. Aber in sehr vielen Familie wird der Heiligabend und die folgenden Feiertage besonders feierlich begangen. Wenn die Wohnung schön geschmückt ist, der Weihnachtsbaum glitzert, der Tisch sich samt Dekoration biegt, dann möchtest du vielleicht auch einen besonderen Look und ein festliches Styling verwenden.

Damit bleibt die Frage: Was ziehe ich nur an Heiligabend an?

Festlich, praktisch und auch noch chic!

Bei der Kleidungsfrage sollte der Ablauf des Abends oder des Feiertages im Mittelpunkt der Überlegungen stehen. Was machst du an diesem Tag, wofür bist du zuständig? Es ist ein Unterschied, ob du für die Kochvorbereitungen zuständig bist und in der Küche mehr als nur den Kaffee kochen musst, ob du mit kleinen Kindern am Boden die Geschenke auspacken und spielen musst oder ob du ganz entspannt dem Weihnachtsfest folgen kannst. Du solltest dir auch überlegen, wer aller bei diesem Fest anwesend ist und ob du einen Teil des Tages oder des Abends im Freien verbringen musst. Entsprechend wirst du dich für eine Kleidung, für Schmuck und Accessoires und für den Make-up entscheiden müssen. Ganz besonders wichtig ist jedoch, dass dich deine Kleidung nicht einengt, nicht kratzt (besonders bei Lurexfäden, Strass-Steinchen und Spitzenapplikationen kann dies leicht vorkommen) und du dich darin wohl fühlst.

Küche, Kinder und Fest vereinen!

WeihnachtskleidWenn du für die Küche zuständig bist und einen Teil des Festes mit der Zubereitung des Essens verbringen musst, solltest du die praktische Seite deiner Kleidung berücksichtigen. Trompetenärmel sind am Herd weniger geeignet und lange Ketten können sich beim Kochen verfangen. Auch für Ringe und lackierte Nägel kann der Küchendienst eine Belastungsprobe darstellen. Ideal sind jedoch ein dunkler Rock oder eine dunkle Hose und ein elegantes Oberteil mit kurzen oder anliegenden Ärmeln. Eine witzige Schürze, vielleicht mit Weihnachtsmotiv, schützt die Kleidung vor Fettspritzern und garantiert dir auch einen glänzenden Auftritt unter dem Weihnachtsbaum. Beachte auch, dass sich im Kochdunst deine Haare verändern und wähle keine toupierten Frisuren. Erhalte die Fülle durch Wellen und Locken, die auch ein bisschen Kochdunst aushalten. Damit das Essen nicht nach deinem Parfum schmeckt und du andererseits nicht nur Kochgerüche verbreitest, solltest du beim Dosieren deines Parfums sehr vorsichtig sein. Parfums mit Vanillearomen sind deshalb gerade zu Weihnachten sehr beliebt, weil sie einen Ausgleich zum Kochgeruch schaffen und diesen sehr oft harmonisch begleiten.

Wer mit Kindern am Boden sitzend die Geschenke ausprobieren will, wird schnell merken, dass die Kleidung auch bequem sein muss. Schimmernde Leggings, seidige Oberteile oder festlicher Strick geben Bewegungsfreiheit und sehen trotzdem elegant aus. Kombiniert mit glitzernden Schmuckteilen ist das Weihnachtsoutfit mit Wohlfühlcharakter schnell gefunden.

Zu Weihnachten Prinzessin sein!

Wer zu Weihnachten lieber mit den Kerzen um die Wette strahlt und die Feststimmung mit der Familie so richtig genießen kann, der darf auch zu einem eleganten Cocktailkleid greifen. Edle Stoffe wie Seide oder Chiffon und schwere Materialien wie Samt und Spitze werden nach Herzenslust mit Pailletten, Strass und allerlei Funkelndem kombiniert. Bei der Farbe und dem Schnitt kann nach Vorliebe und Geschmack unter Empire, A-Linie oder einem geraden Shiftkleid gewählt werden. Passend zu diesem opulentem Auftritt sollten auch die Accessoires festlich gewählt werden – goldene, silberne oder farblich passende Riemchensandalen, Peeptoes oder Highheels, eine zierliche Clutch und natürlich der passende Schmuck. Ohrringe, Ketten, Armbänder und Ringe dürfen an diesen Festtagen funkeln. Wer sich frisurtechnisch für eine Hochsteckfrisur entscheidet, kann auch zu funkelnden Kämmen, Haarspangen und Haarbändern greifen.

Warm eingepackt zur Mette!

Zugegeben, ein Cocktailkleid alleine ist etwas zu kühl für die mitternächtliche Mette. Wer sich vor dem Gang zur Kirche nicht umkleiden möchte, sollte daher an ein passendes Jäckchen oder einen modischen Poncho denken, der zusätzlich zur Wintergarderobe wärmt. Handschuhe, Haube und dicke Stiefel sind ein Gebot der Stunde. Damit deine Outdoor-Garderobe sich trotzdem vom Alltagsgewand abhebt, kannst du diese Accessoires aber auch mit Lurexanteilen wählen, Fake Furs nutzen oder bestickte Strickteile mit Glitzereffekten auswählen.

Wenn du dein Outfit für Weihnachten gefunden, deinen Look den letzten Schliff gegeben hast und alle Vorbereitungen erledigt sind, dann kannst du frohen Herzens das Fest genießen.

In diesem Sinne: Fröhliche Weihnachten!

 ———————————————————————————————

Bildernachweis:
Frau mit Weihnachtskugel – PublicDomainPictures/pixabay
Frau in rot mit Geschenk – Urheber: vladteodor / 123RF Lizenzfreie Bilder

We will be happy to see your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar

      Search